Die Frage nach dem "Ich" als soziale Frage III

Das Thema «Die Frage nach dem ‹Ich› als soziale Frage» versteht sich als Orientierung für ein Fragefeld, das so unerschöpflich ist wie die Menschen, die sich mit ihm auseinandersetzen. Es handelt sich um keine Frage, die man «abhandeln» und «erledigen» kann; die Frage entfaltet sich nach Massgabe der Auseinandersetzung, immer neue Facetten offenbarend, die unser Selbst- und Weltverständnis bereichern können.

 

Die Eigenart des Dialogischen und der offen-fragende Stil der philosophisch-anthroposophischen Seminare soll weiterhin gepflegt werden.  

 

Leitung: Stefan Brotbeck

Daten: 28. April, 19. Mai, 16. Juni 2012, jeweils 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr

Achtung: Das Seminar ist ausgebucht!

Anmeldung bis spätestens 5. April 2012 unter: info@philosophicum.ch

Kosten: CHF 340.00, CHF 190.00 (ermässigt)

Zurück