Vom fernen Universum zum Kosmos im Menschen I

© Roland Buser

mit Roland Buser

Der Vortrags- und Gesprächszyklus  mit Roland Buser hat nicht wie ursprünglich angekündigt im Herbst begonnen. Der Zyklus wurde noch einmal neu ausgeschrieben und begann am 7. Januar 2016.
 

Vortrag jeweils von 18:00 - 19:00 Uhr, Gespräch von 19:30 - 20:30 Uhr

Der Zyklus stellt die im Titel erwähnte Metamorphose des Universums dar – vom Beginn seiner Entwicklung im Urknall bis zum Bewusstsein seiner selbst als Kosmos im Menschen der Gegenwart. In sieben grossen Schritten wird die Naturgeschichte unserer Freiheit und Erkenntnisfähigkeit  aus der einfachsten Materie bis zum komplexesten Organismus – aus reiner Energie also bis zur Menschheit – rekonstruiert. Dabei wird die Vision ihrer sinnvollen Daseinsform entwickelt als Weg von der ursprünglichen Gewalt zum umfassenden Frieden.

Der ganze Kurs umfasst neben der Einführung drei (auf die drei Trimester verteilte) Teile, die von je zwei Themen beherrscht werden. Nach dem einführenden Überblick  beginnen wir mit Kosmologie I (Das Universum: Epochen und Entwicklung vom Urknall zum Menschen) und Religion (Im Universum zum Mythos: Erwachen des Bewusstseins, unio mystica).

Prof. Dr. Roland Buser ist emeritierter Professor für Astronomie an der Universität Basel. Er war auch Gastprofessor in Frankreich und wissenschaftlicher Berater der NASA in Baltimore (USA), wo er massgeblich an der Entwicklung der Kalibrierungssysteme des Hubble Space Telescope mitwirkte, mit denen die Beobachtungsdaten der Himmelskörper physikalisch-chemisch interpretiert werden. Roland Buser war u.a. Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie. In seinen Vorlesungen und Vorträgen ging und geht es ihm immer auch um die interdisziplinären Zusammenhänge, z.B. zwischen den Natur- und den Kulturwissenschaften

Jeder Teil kann auch einzeln besucht werden.

Weitere Termine Teil I:
25. Februar

Teil II - Einstieg noch bis zum 3. März möglich
Seminardaten: 10. und 31. März, 14. April

Teil III - Einstieg noch bis zum 21. April möglich
Seminardaten: 28. April, 12. und 26. Mai

Kosten pro Teil: CHF 210/140 (ermässigt).
Kosten ganzer Zyklus: CHF 630/420 (ermässigt).

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Anmeldungen unter:  info@philosophicum.ch oder 061 500 09 30

 

Zurück